Anfrage - pdf-Formular
Mehr Infos auf www.rp-kassel.hessen.de
Mehr Infos auf www.qualischeck.rlp.de
Bildungsurlaub beantragen
Mehr Infos auf www.rhein-main-akademie.de

Hier geht es zur Lösung

Weiter zu Facebook

Sie befinden sich hier: Home - Ausbildungsbeauftragte - Praxis-Workshop

Praktiker-Workshop für neue Ausbilder/-innen und Ausbildungsbeauftragte

Die Ausbildung von jungen Menschen gehört zu einer der spannendsten Aufgaben im Unternehmen. Als Ausbildungsbeauftragte/-r haben Sie die Chance eine qualitativ hochwertige Ausbildung mit zu gestalten und maßgeblichen Einfluss auf eine positive persönliche und berufliche Entwicklung der Auszubildenden zu nehmen. Gut angeleitete und selbstständig agierende Auszubildende entlasten die Fachkräfte und sind kompetente zukünftige Kolleginnen und Kollegen. Der Workshop „Praktiker-Workshop für neue Ausbilder/-innen und Ausbildungsbeauftragte“ unterstützt Sie bei Ihrer Aufgabe als Ausbildungsbeauftragte/-r.

Der Workshop behandelt neben den gesetzlichen Grundlagen vor allem das didaktisch-methodische Vorgehen in der Ausbildung. Dabei steht immer die praktische Umsetzung im Vordergrund. Auch soll die Rolle des Ausbildungsbeauftragten reflektiert werden, vor allem das Erweitern der pädagogischen "Werkzeugkiste". Ziel ist die Vermittlung von beruflicher, ganzheitlicher Handlungsfähigkeit. Dies schließt auch mit ein, dass die Ausbildungsbeauftragten lernen, mit Motivationsschwierigkeiten umzugehen und Feedback- und Beurteilungsgespräche strukturiert führen zu können. Der Workshop zeigt ebenso Wege auf, wie Konflikte rechtzeitig erkannt und mit Gelassenheit entschärft und gelöst werden können.

Sie haben…

  • ... noch keine Erfahrung in der Ausbildung von Auszubildenden.
  • ... erste Erfahrung in der Ausbildung von Auszubildenden.

 

Am Ende des Workshops haben Sie einen Überblick über alle wichtigen Themen innerhalb der dualen Ausbildung, verstehen Zusammenhänge und Hintergründe. Sie können Ihr erworbenes Basiswissen direkt auf Ihre tägliche Arbeit übertragen und damit eine aktive und handlungsorientierte Ausbildung durchführen.

Inhalte der Veranstaltung:

Rolle und Aufgaben der Ausbilder/-innen und Ausbildungsbeauftragten

  • Ziele der Ausbildung
  • Erwartungen an Ausbilder/-innen und Ausbildungsbeauftragte
  • Rechtliche Grundlagen
  • Handlungskompetenzen und Schlüsselqualifikationen

Organisation der Ausbildung in der Fachabteilung

  • Gestaltung wichtiger Schlüsseltage in der Ausbildung vor Ort
  • Checklisten für die betriebliche Ausbildung

Lernpsychologische Grundlagen

  • Lernnetzwerk: Gehirn
  • Unterschiedliche Lerntypen

Aktive Methoden in der Ausbildung vor Ort

  • Der Lehr-Lern-Prozess
  • Aktive Ausbildungsmethoden
  • Motivation von Auszubildenden

Feedback und Beurteilung

  • Ziele der Beurteilung
  • Beurteilungsgrundsätze
  • Umgang mit schwierigen Situationen

Methoden:

  • Erlebnis- und teilnehmerorientierte Methoden
  • Teilnehmeraktive, kompakte und verständliche Wissensvermittlung
  • Übungen zum direkten Transfer auf den eigenen Tätigkeitsbereich
  • Moderationen und Kleingruppenarbeiten
  • Reflexion des eigenen Verhaltens

Workshop-Dauer:

2 Tage, jeweils 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Termine - Frankfurt am Main:

19./20. März 2019, 2./3. Juli 2019, 15./16. Oktober 2019

Termin - Kassel:

19./20. März 2019, 15./16. Oktober 2019

Termin - Berlin:

3./4. April 2019, 29./30. Oktober 2019

 

Preis pro Teilnehmer/-in:

500,- € zzgl. 19 % USt. (595,- € inkl. 19 % USt.)

Workshop-Orte:

Workshops in Frankfurt: AfW, Fluhafenstraße 4, 60528 Frankfurt am Main

Workshops in Kassel: Bürgerhaus Waldau, Kasseler Straße 35/Ecke Waldemar-Petersen-Straße, 34123 Kassel

Workshops in Berlin: Sirius Konferenzzentrum Berlin-Gartenfeld, Gartenfelder Straße 29-37, 13599 Berlin

Mehr Informationen zum Lehrgang "Praxis-Workshop für Ausbildungsbeauftragte":

» Auch als Inhouse-Veranstaltung

Inhouse-Veranstaltung: Fordern Sie Ihr individuelles Angebot an

» Online Anfrage

» Formular Anfrage (pdf)


[nach oben]