Anfrage - pdf-Formular
Mehr Infos auf www.rp-kassel.hessen.de
Mehr Infos auf www.qualischeck.rlp.de
Bildungsurlaub beantragen
Mehr Infos auf www.rhein-main-akademie.de

Hier geht es zur Lösung

Weiter zu Facebook

Sie befinden sich hier: Home - Für Ausbilder/-innen - Gesamtstudium Berufspädagoge - Lehrgangsgebühr und -Ort

Geprüfte/Geprüfter Berufspädagogin/Berufspädagoge (IHK)
Master Professional of Vocational Training (CCI)*²

Studium auf Master-Niveau

Lehrgangsgebühr und -Ort

Teilnahmegebühr je Lehrgang und Teilnehmer/-in:

"Geprüfte/Geprüfter Berufspädagogin/Berufspädagoge (IHK)" zusammen: 5.400,- € 

Die oben genannte Leistung ist nach § 4 Nr. 21a) bb) UStG von der Umsatzsteuer befreit.

Information Aufstiegs-BaföG:

Bei der Finanzierung Ihrer Fortbildung unterstützt Sie Bund und Länder mit dem Aufstiegs-BAföG.

Hierbei setzen sich die Gesamtförderung aus einem Zuschuss- und Darlehensanteil zusammen.

Es können maximal 15.000 EUR zur Finanzierung der Lehrgangs- und Prüfungsgebühren erhalten.

Als Förderung erhalten 40 % Zuschuss, welchen Sie nicht zurückzahlen müssen. Den Rest können Sie als Bankdarlehen beantragen. Mit bestandener Prüfung werden Ihnen 40 % des Darlehens erlassen.

Hier geht es zu Förderbeispielen:

https://www.aufstiegs-bafoeg.de/de/wie-wird-gefoerdert-1700.html*

Bild

Die Lehrgangsgebühr beinhaltet:

  • die Vorbereitung auf die IHK-Prüfung „Geprüfte/Geprüfter Berufspädagogin/Berufspädagoge (IHK)“
  • Nutzung der E-Learning-Plattform
  • Lehrgangsliteratur
  • Intensiv-Prüfungsvorbereitung

Die Industrie- und Handelskammer berechnet Ihnen für die Abnahme der Prüfungen eine gesonderte Prüfungsgebühr.

Lehrgangsort

Villa Manskopf, Flughafenstraße 4, 60528 Frankfurt am Main