Seminare und Beratung für Ausbilder/-innen, Ausbildungsbeauftragte und Azubis

Lehrgänge IHK-Abschlüsse - Ausbildereignung

Vorbereitungslehrgang auf die Ausbildereignungsprüfung mit IHK-Abschluss

Konzeption

Diese Trainingsmaßnahme vermittelt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die vorgeschriebenen Inhalte der Ausbildereignungsverordnung (AEVO) in einer Zeit und Kosten sparenden Form und ermöglicht ausreichend Zeit für die Prüfungsvorbereitung sowie den Erfahrungsaustausch. Sie erhalten die aktuelle Literatur, Arbeitsgesetze, zahlreiche Arbeitsunterlagen und Übungsmaterial. Im Anschluss an den Lehrgang weisen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit der bestandenen Ausbildereignungsprüfung - die bundesweit anerkannt ist - ihre berufs- und arbeitspädagogische Eignung nach.

Ausbildung

Inhalte

Sie erwerben die berufs- und arbeitspädagogische Eignung, die die Kompetenz zum selbstständigen Planen, Durchführen und Kontrollieren der Berufsausbildung umfasst, in den Handlungsfeldern:
1. Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen,
2. Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken,
3. Ausbildung durchführen und
4. Ausbildung abschließen

Unterweisungsmethoden / Trainer/-innen

Kurzvorträge, Lehrgespräche, Präsentationen, Rollenspiele, moderierte Gruppengespräche, Einzel- und Gruppenarbeiten und Übungen. Das Trainerteam der Ausbilder-Akademie GmbH verfügt über langjährige Erfahrung in der Qualifizierung von Ausbilderinnen und Ausbildern für verschiedene Bildungsträger sowie Unternehmen. Die Dozenten verfügen über praktische Erfahrungen in der Berufsausbildung und sind in AEVO-Prüfungsausschüssen aktiv.

Mit aktiven Methoden legen wir Wert auf eine hohe Beteiligung der Teilnehmer/-innen und einen engen Bezug zur Praxis. Die Prüfungsergebnisse unserer Teilnehmer/-innen sind überdurchschnittlich gut.

Teilnahmevoraussetzung

Interesse und Freude an dem Thema Ausbildung.

Zielgruppe

  • Zukünftige Ausbilder/-innen aller Branchen, die professionell und handlungsorientiert ausbilden möchten.
  • Teilnehmer/-innen an Weiterbildungslehrgängen, die eine AEVO-Prüfung erfordern.

Ihre Investition:

Preis pro Teilnehmer/-in und Lehrgang:

595,- € inkl. Fachliteratur im Wert von 60,- €, zzgl. Prüfungsgebühr der IHK. 

Die oben genannte Leistung ist nach § 4 Nr. 21a) bb) UStG von der Umsatzsteuer befreit.


Förderung über [www.qualischeck.rlp.de] möglich!

In Hessen und Rheinland-Pfalz Bildungsurlaub möglich!
[Anschreiben für Ihren Arbeitgeber - *.pdf-Datei)


Lehrgangs-Dauer:

6 Tage, jeweils 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Lehrgangs-Ort:

Frankfurt am Main, Mainz, Kassel und Berlin

Call-Back foerderung FB