Tel. 06734 9629720 oder 06007 938711
[CALLBACK]

 

Seminare und Beratung für Ausbilder/-innen, Ausbildungsbeauftragte und Azubis

Lehrgänge IHK-Abschlüsse - BP

Geprüfte / Geprüfter Berufspädagogin / Berufspädagoge (IHK)
(Master Professional)*²

Studium auf Master-Niveau

Ziel und Aufbau: Lehrgang

Kurze Inhaltsangabe

Dieser Lehrgang bereitet Sie innerhalb von nur 1,5 Jahren kompakt, intensiv und zielorientiert auf den Abschluss „Geprüfte/Geprüfter Berufspädagogin/Berufspädagoge (IHK)“ vor.

Jetzt besteht die Möglichkeit, sich in einem zielorientierten Angebot

  • mit unvergesslichen (Lern-)Erlebnissen,
  • fundiertes, praxisorientiertes pädagogisches Wissen anzueignen und
  • durch eine professionelle Prüfungsvorbereitung erfolgreich auf die IHK-Prüfung für "Geprüfte/Geprüfter Berufspädagogin/Berufspädagoge (IHK)", vorzubereiten!

Ziel

Die Fortbildung zur/zum geprüften Berufspädagogin/Berufspädagogen (IHK) bietet eine gesetzlich geregelte Aufstiegsfortbildung auf Master-Niveau.

Ziel der Prüfung ist der Nachweis der notwendigen Qualifikationen, um in Einrichtungen der betrieblichen und außerbetrieblichen Bildung die Organisation und Planung beruflicher Bildungsprozesse, die Begleitung der Lernenden und ihres Lernprozesses, das Bildungsmarketing, Controlling, Qualitätsmanagement und Führungsfunktionen eigenständig und verantwortlich wahrnehmen zu können.

Kompetenzziele des Lehrgangs

Ziel des Lehrgangs ist die Vorbereitung auf die folgenden Aufgaben:

1.
die Leitung und Koordination von berufspädagogischen Prozessen und von Geschäftsprozessen einschließlich der Überprüfung der strategischen Leistung von Teams und der Zusammenführung von Wissen aus verschiedenen relevanten Bereichen;
2.
die betriebsbezogene berufliche Aus- und Weiterbildung sowie Personalentwicklung bedarfsgerecht und wirtschaftlich planen, in den Unternehmen beraten, durchführen sowie in der Qualität weiterentwickeln;
3.
den betrieblichen und individuellen Qualifikationsbedarf ermitteln, zielgruppengerechte Qualifizierungsangebote entwickeln und die Unternehmen hinsichtlich der für die betriebliche Umsetzung notwendigen organisatorischen Veränderungen beraten;
4.
den Aufbau von fachlichen, sozialen und methodischen Kompetenzen im Unternehmen unterstützen, entsprechende Personalentwicklungsprojekte erarbeiten und umsetzen sowie die dazu notwendigen betrieblichen Veränderungsprozesse formulieren und einleiten;
5.
spezifische Betreuungs- und Qualifizierungsangebote für Zielgruppen, die zusätzlicher lernpsychologischer, sozialpädagogischer Unterstützung bedürfen, unter Berücksichtigung kultureller Unterschiede entwickeln.

Themen lt. Verordnung "Geprüfte/Geprüfter Berufspädagogin/Berufspädagoge (IHK)":

I. Kernprozesse beruflicher Bildung

1. Lernprozesse und Lernbegleitung

2. Planungsprozesse

3. Managementprozesse

II. Berufspädagogisches Handeln in Bereichen der beruflichen Bildung

4. Berufsausbildung

5. Weiterbildung

6. Personalentwicklung und-Beratung

III. Spezielle berufliche Funktionen

7. Projektarbeit

8. Präsentation und Fachgespräch

Aufbau des Lehrgangs:

Blended-Learning-Konzept: Präsenzveranstaltungen + E-Learning: freitags, 10:00 bis 18:00 Uhr + samstags, 9:00 bis 17:00 Uhr Insgesamt 42 Tage in 2-Tages-Blöcken (davon 8 Tage als Webinar) Insgesamt 378 Unterrichtsstunden
Begleitete Selbstlernphasen (mit gestellten Aufgaben): Selbstlerneinheit Insgesamt 8 Tage Insgesamt 72 Unterrichtsstunden
      Gesamt: 450 Unterrichtsstunden
Lehrgangsdauer: 12 Monate, zzgl. begleitete Prüfungsphase von 6 Monaten

Call-Back foerderung FB